Die DDR und der globale Süden. Zwischen ›internationaler Solidarität‹, wirtschaftlicher Zusammenarbeit und Auslandsspionage

Die DDR und der globale Süden. Zwischen ›internationaler Solidarität‹, wirtschaftlicher Zusammenarbeit und Auslandsspionage

Organizer
Stiftung Ettersberg; Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Venue
Online
ZIP
99084
Location
Erfurt
Country
Germany
From - Until
12.06.2021 - 12.06.2021
Deadline
09.06.2021
By
Katharina Schwinde, Stiftung Ettersberg, Friedrich Schiller Universität Jena

Wissenschaftliches Tagesseminar der Stiftung Ettersberg und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Die DDR und der globale Süden. Zwischen ›internationaler Solidarität‹, wirtschaftlicher Zusammenarbeit und Auslandsspionage

Das wissenschaftliche Tagesseminar befasst sich mit dem globalen Wirken der DDR in den Schwellenländern und der so genannten Dritten Welt und fragt danach, wie sich die ›wissenschaftlich-technische‹ und kulturelle Zusammenarbeit der DDR mit Ländern des globalen Südens konkret gestaltete. Welchen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Grundsätzen folgte die ostdeutsche Entwicklungshilfe? Welchen Herausforderungen sahen sich die Akteur:innen in ihrer Zusammenarbeit gegenüber? Wie nahmen die Länder des globalen Südens die Hilfsangebote und politischen Verflechtungen mit der DDR wahr?

Aufgrund der geltenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird das Tagesseminar in diesem Jahr ausschließlich im Online-Format (Zoom & Youtube-Livestream) angeboten.

Für die Teilnahme an der digitalen Konferenz (Zoom) wird bis zum 9. Juni 2021 um Anmeldung gebeten: bruhn@stiftung-ettersberg.de

Programm

9.00 Uhr: Begrüßung und Einführung
Franz-Josef Schlichting/ Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)/Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller (Stiftung Ettersberg)

9.30 Uhr: Einführungsvortrag
Die sozialistischen Staaten und der globale Süden.
Vom Kalten Krieg zum Aufstieg des Populismus (1953–2020)
Dr. Tobias Rupprecht (FU Berlin)

10.30 Uhr: Die DDR und ihre globale Entwicklungsarbeit
Ass.-Prof. Dr. Eric Burton (Universität Innsbruck)

11.30 Uhr: Kaffeepause (digital/Discord)

12.00 Uhr: Das MfS in der ›Dritten Welt‹
Anna Warda (ZZF Potsdam)

13.00 Uhr: Mittagspause (digital/Discord)

14.00 Uhr: Die sportpolitischen Beziehungen der DDR nach Afrika
Daniel Lange (Universität Potsdam)

15.00 Uhr: Kaffeepause (digital/Discord)

15.30 Uhr: »Schwarze Schwester Angela« – Die DDR und Angela Davis
Dr. Sophie Lorenz (FU Berlin)

16.30 Uhr: Kambodscha und die DDR: Ein transnationales Ausstellungsprojekt
Dr. Jochen Voit (Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Erfurt)

Contact (announcement)

Stiftung Ettersberg
Cornelia Bruhn
03643-497514
bruhn@stiftung-ettersberg.de

Editors Information
Published on
14.05.2021
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Additional Informations

Country Event
Language Event